Datenschutzinformation für FOVEA GmbH

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ("Daten") ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

FOVEA GmbH
Landstraße 41
37170 Uslar

Tel.: 05571 9494545
Fax: 05571 3029322
E-Mail: kontakt@fovea.eu

Geschäftsführer: Manfred Ide

Registergericht: Amtsgericht Göttingen
Registernummer: 204084

Im Folgenden sprechen wir von der FOVEA GmbH in der ersten Person Plural, also als „wir“, „unser" etc.

2. Welche Daten verarbeiten wir beim Besuch unserer Website?

2.1 Logfiles

Bei jedem Besuch auf unserer Website werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, der Provider und das Herkunftsland des anfragenden Systems, die Website, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer), und die Unterwebsites, die Sie auf unserer Internetseite besuchen, in Logfiles gespeichert.

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung, um unsere Website und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit sowie den Schutz unserer IT-Systeme und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten sicherzustellen und ggf., um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die von Ihnen beim Besuch unserer Website und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto, Suchbegriffe etc.; siehe dazu auch Ziffer 3) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

2.2 Google reCAPTCHA

In unsere Website integriert ist der reCAPTCHA Dienst von Google. Dieser wird bereitgestellt von Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, und der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist hier Google Ireland Ltd. (im Folgenden „Google “).

Mit dem Dienst reCAPTCHA können wir überprüfen, ob Menschen oder automatisierte Programme (Bots) Eingaben auf unserer Seite, z.B. im Kontaktformular, vornehmen. reCAPTCHA analysiert dabei Ihr Nutzerverhalten, sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen. Dabei werden Ihre IP-Adresse, Dauer des Besuchs der Website oder Cursorbewegungen im Bereich des reCAPTCHA-Feldes an Server von Google ggf. nicht nur in Irland, sondern auch in den USA übermittelt und ausgewertet. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO verarbeitet. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Dies stellt eine geeignete Garantie für den Datentransfer in Drittländer im Sinne des Art. 46 DSGVO dar.

Google nutzt die Daten, um eigene Angebote zu optimieren.

Wenn Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sind, werden diese Daten möglicherweise mit ggf. anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt. Nach Angaben von Google ist dies nicht der Fall, wenn Sie nicht eingeloggt sind. Wenn Sie dies so weitgehend wie möglich verhindern wollen, loggen Sie sich aus Ihrem Google-Profil vor Besuch unserer Website aus.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, unsere Seiten vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen.

Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA finden Sie unter: www.google.com/recaptcha/intro/. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: www.google.com/intl/de/policies/privacy/

2.3 Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website Schriftarten von Google (Google Fonts), ebenso bereitgestellt von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, und der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist auch hier Google.

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und ggf. nicht nur mit den Google-Servern in Irland, sondern auch mit denen in den USA hergestellt, um die Schriftarten einzubinden. Dabei wird neben Datum und Uhrzeit Ihres Abrufs und der URL der aufgerufenen Website auch Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort verarbeitet. Der Anbieter ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Dies stellt eine geeignete Garantie für den Datentransfer in Drittländer im Sinne des Art. 46 DSGVO dar.

Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Website.

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail (von Ihnen übermittelte Informationen)

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Website nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Der Zweck dieser Kontaktmöglichkeiten ist es, den Besuchern unserer Website die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 I lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse) und Art. 6 I lit. b) DSGVO (zum Zwecke der Vertragsanbahnung). Die Daten verarbeiten wir auf einem Server innerhalb der EU. Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

4. fms.fovea.eu (FMS)

Wenn Sie unsere App nutzen, können Sie auch noch die Web-Plattform fms.fovea.eu (FMS) auf unserer Website nutzen. Das FMS kann ohne App alleine nicht genutzt werden. Sie müssen sich erst als Nutzer in der App registrieren und anschließend können Sie sich als Nutzer im FMS einloggen. Im FMS werden dieselben personenbezogenen Daten verarbeitet wie über die App, es sei denn, es handelt sich um solche, die durch den Betrieb der Website entstehen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung in der App finden Sie unter https://fovea.eu/datenschutz/app

5. Informationen über Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z.B., dass Sie Login-Daten im FMS (soweit Sie dieses nutzen) erneut eingeben müssen.

Wir verwenden ausschließlich technisch zwingend erforderliche sowie funktionelle Cookies.

Bei technisch zwingend erforderlichen Cookies handelt es sich um solche, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Dazu gehören z.B. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in Bereiche unserer Website einzuloggen. Diese Cookies erfordern nicht Ihre Zustimmung und können nicht abgeschaltet werden. Sie ermöglichen es uns, Dienstleistungen gemäß Ihren ausdrücklichen Wünschen zu erbringen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass solche Cookies blockiert werden oder Sie auf die Setzung solcher Cookies aufmerksam gemacht werden; es kann dann jedoch sein, dass bestimmte Teile unserer Website nicht funktionieren.

Funktionelle Cookies werden verwendet, um Ihnen bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen, indem sie Sie wiedererkennen, wenn Sie zu unserer Website zurückkehren, damit wir Ihnen ein besseres Erlebnis auf dieser Website bieten können. Dies ermöglicht es uns beispielsweise, unsere Inhalte für Sie zu personalisieren, Sie mit Ihrem Namen zu begrüßen und uns an Ihre Präferenzen zu erinnern (z.B. die Wahl Ihrer Sprache oder Region). Diese Cookies verbessern die Nutzung einer Website. Wenn Sie mit dieser Art von Cookies nicht einverstanden sind, kann es sein, dass einige oder alle dieser Funktionalitäten nicht richtig funktionieren.

Im Einzelnen verwenden wir die folgenden Cookies:

Name des Cookies Zweck Erst- oder Drittanbieter Cookie Typ (Session- oder Dauer-Cookie) und Speicherdauer Cookie-Kategorie (funktionell oder technisch zwingend erforderlich)
cookie_compliance Das Cookie "cookie_compliance" speichert, ob Sie dem Setzen von Cookies zugestimmt haben, die das FMS nutzt. Erstanbieter Session funktionell
has_js Das Cookie "has_js" überprüft, ob Sie als NutzerJavaScript aktiviert haben (https://drupal.stackexchange.com/a/77973). Erstanbieter Session funktionell
Cookie-ID Das dritte Cookie ist die ID Ihrer aktuellen Session und ist für den Betrieb des FMS zwingend erforderlich, da sie bei jeder Anfragean unseren Server abgeglichen wird. Erstanbieter Session technisch zwingend erforderlich

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von technisch zwingend erforderlichen Cookies im Sinne des Art. 6 I lit f) DSGVO ist es, die Nutzung unserer Website intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.

Die Nutzung von funktionellen Cookies erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 I lit a) DSGVO.

Sie wünschen keine Cookies?

Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies wird jedoch zur Folge haben, dass bereits das Login in den FMS nicht bzw. nicht fehlerfrei funktioniert und später der FMS nicht oder nur mit erheblichen Funktionseinschränkungen für Sie nutzbar ist.

Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum individuellen Umgang mit Cookies. Sie können entsprechende Add-Ons installieren oder einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern blockiert werden, alle Cookies nach Schließen des Browsers gelöscht werden oder dass Websites generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track).

6. Anmeldung zum Newsletter

Sie können sich zu unserem Newsletter anmelden, um regelmäßig aktuelle Angebote, Termine, Werbung oder ähnliche Informationen über uns per E-Mail zu erhalten.

Hierzu bedarf es Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wir verfahren nach dem Double-Opt-In-Verfahren: Sie geben zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. mit optionalen Interessen, an und erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie über die Anmeldung zum Newsletter informiert und gebeten werden, diese über den angegebenen Link zu bestätigen. Dies dient unter anderem dem Zweck, den Missbrauch fremder E-Mail-Adressen zu verhindern. Anmeldung, Bestätigung oder Abmeldung werden von uns protokolliert, das heißt, Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung sowie der Bestätigung oder Abmeldung werden gespeichert, damit wir nachweisen können, dass Ihre Einwilligung den rechtlichen Anforderungen entspricht, was unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO entspricht. Rechtsgrundlagen sind: Art. 6 I lit. a) DSGVO u. § 7 II Nr. 3 u. III UWG.

Wir übermitteln die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen und optional Ihre Interessen an unseren Newsletter-Versanddienstleister (STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin). Dies geschieht auf der Grundlage eines sog. Auftragsverarbeitungsvertrages unter den Bedingungen des Art. 28 DSGVO.

In den Newslettern sind sogenannte Web-Beacons enthalten. Dabei handelt es sich um transparente Bilddateien, die beim Online-Lesen des Newsletters vom Server des Anbieters geladen werden und deren Herunterladen registriert wird. Wir ermitteln auch, ob und wann Sie den Newsletter lesen und welche Links Sie ggf. anklicken. Die hierbei übermittelten Informationen, inkl. Ihrer IP-Adresse, Ihres Providers und damit Ihres Herkunftslands, des Browsers und Betriebssystems sowie der Zugriffszeit, nutzen wir, um den Newsletter-Dienst zu optimieren und unsere Inhalte anhand Ihres Leseverhaltens und Ihrer Interessen anzupassen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, unser Angebot und Werbung entsprechend Ihrer Nutzung anpassen zu können.

Ihre Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann durch Sie jederzeit widerrufen werden. Klicken Sie hierzu auf den "Abmelden"-Link in einem der Newsletter oder teilen Sie uns Ihren Widerruf auf anderem Wege unter den angegebenen Kontaktdaten mit. Wenn Sie sich abmelden, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung durch Eintrag in eine Blacklist ein.

7. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Facebook-Seite

Wir stellen eine Facebook Fanpage bereit, betrieben durch Facebook Inc.,1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland.

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Ihren Facebook-Benutzernamen sowie Kommentare, die auf unseren Fanpages veröffentlicht wurden, und Nachrichten, die Sie über unsere Fanpages gesendet haben.
  • Die beim Besuch unserer Facebook-Seite über den Dienst Facebook Insights gesammelten Daten (Insights-Daten) stellt Facebook uns in anonymisierter Form für statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Fanpage zur Verfügung. Das sind z.B. die Anzahl von Seitenaufrufen, die Reichweite, ob und wie oft die Seite oder ein Beitrag „geliked“, geteilt, empfohlen, kommentiert oder auch verborgen oder als Spam gemeldet wurde, ob Routenplaner oder Telefonnummern verwendet wurden, sowie Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache unserer Fans. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung der Insights-Daten ist es, unsere Beiträge für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten und besser auf Sie abzustimmen. Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und der Zugriff auf individuelle Nutzerprofile durch uns sind nicht möglich. Nähere Informationen finden Sie unter: www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
  • Andere Informationen, die notwendig sind, um Anfragen unserer Besucher zu beantworten oder unsere Besucher in unseren Systemen eindeutig zu identifizieren.

Wir sind hinsichtlich der Nutzung der auf unserer Facebookseite erhobenen Insights-Daten (wie oben beschrieben) gemeinsam mit Facebook im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich. Deshalb haben wir mit Facebook ein entsprechendes Page-Controller-Addendum abgeschlossen, dessen Text Sie hier einsehen können:www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, verarbeitet Facebook selbst mindestens die folgenden Daten von Ihnen: Ihre IP-Adresse, die, nach Angaben von Facebook, wenn Sie aus der EU stammen, anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht wird, sowie von welchem Gerät aus Sie die Seite besuchen.

Facebook verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese auch an Dritte weiter. In welcher Form und in welchem Umfang bzw. wie lange Facebook die Daten speichert, ist uns nicht bekannt. Facebook informiert darüber allgemein unter: https://www.facebook.com/about/privacy. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die vollständigen Datenrichtlinien sowie eine Kontaktmöglichkeit für die Geltendmachung Ihrer Rechte gegenüber Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/full_data_use_policy

Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Facebook-Seite bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Liken, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) Ihrem Profil zu. Da unsere Beiträge öffentlich sind, sind auch Ihre Interaktionen mit unserer Seite öffentlich. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird.

Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Facebook-Account haben, verarbeitet Facebook die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite ggf., um ein sogenanntes Schattenprofil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Facebook-Seiten und auch beim Surfen auf anderen Websites, die ein Facebook-Plugin eingebunden haben (Gefällt-mir-Button etc.). Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Facebook-Tracking unterbinden sollen.

8. Welche Rechte haben Sie?

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, und das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, nach Art. 15 DSGVO.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung aber auch Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO.

c) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Recht auf Vergessenwerden) nach Art. 17 DSGVO, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widersprechen der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung.
  • Sie widersprechen der Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und es liegen keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche oder vertragliche Pflichten gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen können.

d) Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Art. 18 DSGVO, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, für die Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unrechtmäßig, Sie lehnen jedoch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns ab.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie brauchen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, die auf Grundlage unseres berechtigten Interesses verarbeitet werden, es steht jedoch noch nicht fest, ob unser berechtigtes Interesse überwiegt.

Im Fall der Einschränkung der Verarbeitung werden wir Ihre personenbezogenen Daten, auf die sich die Einschränkung bezieht, nur mit Ihrer Einwilligung oder in einem sehr eingeschränkten Maß verarbeiten (z.B. Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen etc.).

e) Übertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DSGVO.

f) Widerruf bei Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie eine entsprechende Einwilligungserklärung abgegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung.

g) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Bei Maßnahmen der Direktwerbung haben Sie dieses Recht des Widerspruchs jederzeit und uneingeschränkt. Vgl. auch Ziffer 9 ("Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht").

h) Wie übe ich meine Rechte aus?

Alle Ihre o.g. Rechte können Sie zum Beispiel mit einer E-Mail an uns unter kontakt@fovea.eu ausüben. Sie finden unsere weiteren Kontaktdaten hier

i) Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen:

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon: +49 (0511) 120 45 00
Telefax: +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Ihnen steht es frei, die Beschwerde auch bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes zu erheben. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie hier:

Liste der Landesdatenschutzbeauftragten

9. Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing

Bei einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie gemäß Art. 21 II DSGVO jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen.

Recht auf Widerspruch bei Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, haben Sie ferner das Recht, einer solchen Datenverarbeitung zu widersprechen, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sie können Ihren Widerspruch jederzeit und formlos an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten richten.

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN